Hairs !!!!!!!

Posted on Updated on

Hello my friends!  Now the summerbreak is over and i come back with a lot of energy!
So here is my new cool Screencast about creating/drawing hair on objekts. It`s a German video, but i think you understand what i do.
Done with GIMP.

Link: http://vimeo.com/groups/opensourcegrafik/videos/13995644

With this technique you can create any  hairy objekt:
This Typo with leopard fur.

or you create a complete hairy  car:

Is that cool?🙂

If you like this tutorial you can send me your own creation. I will post it here then.

8 thoughts on “Hairs !!!!!!!

    ein zuschauer said:
    August 15, 2010 at 12:57 pm

    hey,
    schön dass du deine (kreativ?)pause überwunden hast und wieder videos bzw. tutorials postest. bin nach wie vor ein großer fan deines blogs.

    alles liebe,

    ein zuschauer

    Elisa said:
    August 23, 2010 at 12:05 pm

    Hello,
    Hey where is the link to the hair tutorial ?

    Thanks

      chrisdesign said:
      August 23, 2010 at 2:29 pm

      You can click on the Video or use this link:

    Nico said:
    August 31, 2010 at 8:38 am

    hi

    gerade gesehen daß es wieder was neues von dir gibt. mal wieder ne tolle anleitung. sieht echt super aus.

    Nico said:
    September 3, 2010 at 3:28 pm

    hab mich mal dran probiert und ne idee gehabt.
    mhh, das plüschige bekomm ich ja noch irgendwie hin, aber dann scheitert es irgendwie an der fortführung. sieht aus wie gewollt, aber nicht gekonnt …. komisch halt😄

      chrisdesign said:
      September 5, 2010 at 1:38 pm

      Es liegt daran, das die nachträglichen Elemente wirklich “nur” drüber liegen und sich nicht gut einfügen wollen.
      Am besten ist es wenn man diese Bereiche mit als eigene Ebene unter der Wischebene legt und die Haare etwas darüber wischt.
      Ich habe das beim Auto auch so gemacht. Fotos sind jetzt nachträglich drin.

    Nico said:
    September 6, 2010 at 5:27 pm

    Vielen Dank für den Hinweis. Ist mir später dann auch selber aufgefallen. Hab das ganze auch schon an ner Schildkröte (am Panzer) ausprobiert. Und zwar genauso wie du es mit dem Auto gemacht hast. Allerdings siehts nicht ganz so gut aus, da einerseits nur mit Maus bearbeitet und dann auch den Pinsel etwas zu groß skaliert. Übung macht den Meister =D
    Haarige Buchstaben erstellen geht mit “Maus only” doch wesentlich leichter als so “großflächige” Objekte ^^

    jay.me said:
    September 12, 2010 at 3:39 am

    This is a really cool furry effect! –I wish I knew German.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s